YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Automatisierung mit HURCO - Mehr Effizienz in der Produktion

Open-Source-Schnittstelle – unsere Grundlage für Ihre individuelle Automatisierungs-Lösung

Automation macht das Leben leichter – das gilt auch für die CNC-Bearbeitung und die metall- und kunststoffverarbeitende Industrie. Damit Sie die Effizienz Ihrer Fertigung maximal steigern und das Beste aus Ihren CNC-Maschinen herausholen können, unterstützen wir Sie bei der Automatisierung Ihrer HURCO Maschine – für noch schnellere Performance, zufriedene Kunden und höhere Umsätze.

Über eine Open-Source-Schnittstelle lassen sich HURCO Maschinen mit nahezu allen Roboter- und Automations-Lösungen für CNC-Werkzeugmaschinen verbinden. Wir beraten Sie auf dem Weg zur individuellen Automatisierung und arbeiten eng mit namhaften Anbietern zusammen, um alle Vorteile der Automatisierung in einer maßgeschneiderten Umsetzung für Ihre Fertigung zu vereinen: AMF, BMO, Erowa, , FMB, Indunorm, Kösters Maschinenbau, Lang Technik, Pro Cobots, Robojob, Universal Robots, Zero Clamp und viele mehr.

Mit unserem Team aus Mitarbeitern im Bereich Anwendungstechnik stehen Ihnen erfahrene Zerspanungsspezialisten zur Seite, die Sie zur Einführung von CNC-Automation beraten und bei der Digitalisierung Ihrer Fertigungsprozesse unterstützen.

Höhere CNC-Kapazitäten durch die Integration von Roboter-Beladesystemen

Beladeroboter sind die ideale Ergänzung zu den Human Resources in Ihrem Unternehmen. Das automatisierte Zu- und Abführen von Werkstücken ermöglicht die operatorlose und schnelle Fertigung einer dritten Schicht oder auch eine parallele Produktion mit mehreren Maschinen unter der Aufsicht eines einzelnen Bedieners. Mit einer Robotik-Lösung erreichen Sie höhere Laufzeiten Ihrer Maschinen, verleihen den Prozessen und Produktionsabläufen in Ihrem Betrieb mehr Flexibilität und gestalten Ihren Personaleinsatz effizienter. Über das DNC-Interface verbinden sich HURCO Bearbeitungszentren und Automations-Systeme zu einer synchronisierten Produktionseinheit mit übergeordnetem Prozess-Management. Viele Beladeroboter wechseln zudem flexibel im Verlauf eines Fertigungsprozesses Spannmittel und Greifer.

Industrielle Automatisierung aus dem Hause HURCO

2-Faktor-AuthentifizierungAn jeder Stelle bidirektionale Kommunikation mit SSL-Verschlüsselung
2-Faktor-Authentifizierung - An jeder Stelle bidirektionale Kommunikation mit SSL-Verschlüsselung

Mit HURCO fit für die digitale Industrie 4.0

Mit unserer eigenentwickelten WinMax-Steuerung, einem universellen Windows-basierten Betriebssystem und einem international angepassten Schnittstellenstandard bereiten wir bei HURCO Sie optimal auf die Anforderungen an die Arbeit in modernen Industrien vor. Für die intelligente Vernetzung von Maschinen in der Produktion oder Blockchain-Lösungen zwischen den Produktions-Systemen – zum Beispiel Lohnfertiger und auftraggebendem OEM – geben wir unseren Kunden alle notwendigen Technologien an die Hand. Unsere Anwendungstechniker unterstützen Sie direkt vor Ort bei der Einbindung und Umsetzung von Maßnahmen, mit denen Sie Ihre Maschinen automatisieren und Prozesse digitalisieren.

Die CNC-Maschinen von HURCO arbeiten mit dem Fertigungsstandard MT-Connect. Das Tool für die Maschinen-Datenerfassung erlaubt ein unmittelbares Abrufen von Verfügbarkeits- und Leistungsanalysen sowie Visualisierungen und Auswertungen bei numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen. Dieser Software-Standard harmoniert perfekt mit dem Windows-basierten Betriebssystem und der intuitiven WinMax-Steuerung. Die Anwendung verbindet Anlagen, Anwendungen und ganze Fabriken miteinander und bietet ein integriertes Gesamtfertigungssystem, mit dem Sie die Produktivität Ihrer CNC-Fertigung ganzheitlich steigern.

Mittels der HURCO Jobliste können Sie schnell und einfach eine Bearbeitungsliste für komplexe Fertigungsaufträge erstellen. Dabei werden Programme und Subroutinen aufgelistet und mit der dazugehörigen Palette und Teilenummer verknüpft. Ihr Vorteil: Zusätzlicher Programmieraufwand wird vermieden.

So sieht die Praxis des Automatisierens aus

Der Roboter Titanium von BMO bedient zwei CNC-Maschinen, die rechts und links an das Beladesystem angedockt sind. Die zu bearbeitenden Teile werden in der Roboterzelle auf Trays bereitgestellt. Der in die Zelle integrierte Roboterarm positioniert diese jeweils einzeln in der HURCO CNC-Maschine und entnimmt sie nach Fertigstellung, um sie in der Zelle wieder in Trays abzulegen.

Auf diese Weise automatisiert der EROWA Robot Compact 80 Paletten: Die Software des Beladeroboters übernimmt die Regie und arbeitet die Fertigungsaufträge auf dem Bearbeitungsportal ab. Es geht aber auch umgekehrt: Dann werden die externen Beladesysteme über die WinMax-Steuerung dirigiert. Beides läuft über eine DNC-Schnittstelle. Der EROWA Robot Compact 80 kann bis zu zwei CNC-Bearbeitungszentren bedienen, die rechts und links an das Beladesystem angedockt sind.